Kann man mit Viagra eine stundenlange Erektion haben?

Die Antwort fällt leider negativ aus. Potenzmittel gegen Erektile Dysfunktion wirken auf die Blutzirkulation im Penis ein und damit auf die Erektionsfähigkeit bei sexueller Stimulation. Die Dauer der Fähigkeit zur Erektion kann dabei etwas verlängert werden, jedoch schlafft der Penis nach dem Samenerguss ganz normal wieder ab. Allgemein kann man sagen, dass Männer die keine Potenzstörungen haben  sich von Viagra oder anderen Potenzmitteln keine verlängerte Erektion versprechen können. Es gibt unterschiedliche Medikamente und Wirkstoffe, die zu gesteigerter Erektionsfähigkeit führen. Einige wirken über wenige Stunden, andere wie z.B. Cialis für ein bis drei Tage. Auch bei einem längerfristig wirkenden Potenzmittel kommt es in der Regel nicht zu der erhofften Dauer-Erektionen. Die unterstützende Wirkung dieser Potenzmittel bei genügender, sexueller Stimulation ermöglicht für die meisten Männer mit erektiler Dysfunktion jedoch einen befriedigenden Geschlechtsverkehr.